Hauptnavigation

Standort Neuhausen unterstützt Zugtruppübung im GFB Freiburg

Standort Neuhausen unterstützt Zugtruppübung im GF Freiburg

Im THW OV Offenburg trafen sich am 11.11.2017 rund 50 ehren- und hauptamtliche THW-Mitarbeiter aus sieben Ortsverbänden aus dem Geschäftsführerbereich Freiburg, um an einer fiktiven Schadenslage die organisatorischen Abläufe zur Bewältigung einer solchen Lage  im Ernstfall zu üben.

Inhaltlich ging es bei dem theoretischen Szenarium  um das realitätsnahe Durchspielen von Führung und Kommunikation durch die sieben verschiedenen Zugtrupps, die sich mit  MTW samt Ausstattung zur Übung einfanden.  

Trotz widriger Wetterverhältnisse waren alle Teilnehmer hoch motiviert dabei, so dass

zur Abschlussbesprechung ein insgesamt positives Resümee gezogen werden konnte.     

Alle vom THW zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle "THW" für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.

Navigation und Service