Hauptnavigation

Grundlagen Führung

Vollständige Bezeichnung

FüUF 26 - Grundlagen Führung

Teilnehmende

Helfer/-innen, die für die Ausübung einer StAN-Funktion (Erst-, Zweit-, Zusatzfunktion) als Unterführer/-innen (TrFü oder GrFü) vorgesehen sind.

Voraussetzungen

- Abgeschlossene Fachausbildung

Der Lehrgang führt nach erfolgreicher Teilnahme direkt zu folgender Qualifikation/ Berechtigung
Teilnahme an den auf das Lehrgangsmodul FüUF 26 folgenden entsprechenden Fachteilen.
Für Helfer/-innen, die für Funktion FaBe/Verb vorgesehen sind: siehe Curriculum des LG- Moduls Fü 07: Ausb. z. FaBe/VerbP bis inkl. Ebene Lkr.

Kurzdarstellung der Lehrgangsinhalte

Da Führen ein Handwerk ist, wird allen Teilnehmenden (TN), unabhängig von ihrer geplanten zukünftigen Funktion in einer Bergungs- oder Fachgruppe bzw. als FaBe/VerbP, einheitlich Führungshandeln und -wissen sowie Menschenführung vermittelt.
Sie werden auf den Wechsel in eine Funktion als UFü (TrFü oder GrFü) auch hinsichtlich sozialer Kompetenzen sensibilisiert.
Somit führt dieses Lehrgangsmodul nicht direkt zu einer Funktion, vielmehr dient der LG als grundlegendes Element für die nun bevorstehende Ausbildung zu UFü in einer Bergungs- oder FGr und berechtigt nach erfolgreichem Bestehen zur Teilnahme an den weiteren Ausbildungsmaßnahmen.
In Gesamt- und in Kleingruppen werden in einem Methodenwechsel grundlegende Konzepte, Vorgehensweisen, Ablaufschemata und das Handwerkszeug für das Handeln im Einsatz und den Dienst im OV einschließlich ihrer Rolle als Ausbilder/-in, in der Ausbildung und als Schnittstelle zu ZFü vermittelt, erarbeitet und eingeübt. In der abschließenden Prüfung stellen die TN ihre Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten unter Beweis.

Fachliche Fähigkeiten
Die TN erarbeiten sich die Aufgaben, Rechte und Pflichten als UFü (TrFü oder GrFü) in der Einsatzvorbereitung, -durchführung und -nachbereitung. Sie lernen "in der Lage zu leben" und den Führungsvorgang anzuwenden. Sie werden sich ihrer Zuständigkeiten, ihrer Verantwortung und ihrer zukünftigen Aufgabe als UFü (TrFü oder GrFü) auch in ihrer Rolle als Ausbilder/-in, in der Ausbildung und als Schnittstelle zu ZFü bewusst. Handeln und Verhalten als Führungskraft einer Einheit oder Teileinheit im Einsatz und im Dienst im OV sind ihnen geläufig.
Erarbeitet werden unter dem Blickwinkel von UFü die Aspekte des Führungssystems: Führungsorganisation, Führungsvorgang, Führungsmittel und Führungsverhalten unter besonderer Berücksichtigung von:
- Ausbildungslehre
- Bevölkerungsschutz (Zivil- und Katastrophenschutz)
- Dokumentation des Einsatzes
- Einsatzauftrag (auch in Befehlsform), Befehl
- Einsatznachsorge
- Erkundung
- Gefahren an der Einsatzstelle einschließlich Grundlagen CBRN
- Karte, GPS, Lagekarte, Pläne und Skizzen
- Lagebeurteilung
- Lagemeldung
- Meldung
- Menschenführung (Grundlagen, Motivation, Führungsstile)
- Rechtliche Grundlagen: Sonder- und Wegerechte
- taktische Zeichen
- Sicherheit und Gesundheitsschutz
Die TN kennen die Ausbildungssystematik des THW und sind in der Lage eine Unterrichtseinheit vorzubereiten, durchzuführen und nachzubereiten.

Methodische Fähigkeiten
Die TN erarbeiten sich die Lernfelder Führungsorganisation, Führungsvorgang, Führungsmittel und Führungsverhalten im Rahmen von Lernsituationen in unterschiedlich zusammengesetzten Kleingruppen durch unterschiedliche Methoden wie z.B. Diskussion, Gruppenarbeit, Lehrgespräch, Moderation, Übungen und Vorträge. Sie üben Situationen einzuschätzen, angemessen und zielorientiert sowohl im Einsatz als auch im Dienst im OV zu handeln und zu kommunizieren. Die TN kennen verschiedene Führungsstile und können diese angemessen nutzen. Sie können angemessen handeln und entscheiden. Sie arbeiten problemlöseorientiert und je nach Lage oder Situation sind sie fähig angemessen zu agieren sowie Konflikte zu erkennen und zu bewältigen. Feedback geben sie zielorientiert und können es auch für sich nutzen. Ihren eigenen Fortbildungsbedarf können sie einschätzen.

Soziale und personale Fähigkeiten
Die TN reflektieren ihren Wechsel in eine Funktion als UFü und entwickeln ein entsprechendes Rollenverständnis, aus dem sie Folgerungen für ihr Handeln und Verhalten ableiten und sich ihrer Vorbildfunktion bewusst werden. Die TN sind in der Lage zielorientiert zu kommunizieren, zu kooperieren und zu delegieren sowie die Interessen anderer zu erkennen. In Belastungssituationen können sie Anforderungen bewältigen, die eigenen sowie die anderer Fähigkeiten und Möglichkeiten einschätzen. Sie üben konstruktiv sowohl positive als auch negative Kritik und gehen mit dieser angemessen um. Für sich selbst und andere sind sie fähig Verantwortung zu übernehmen und auch eigene Grenzen zu erkennen.

Folgende Kurse finden in Kürze zu diesem Lehrgangsblock statt.

Lehrgangsplaner
Nr. Beginn Ende Anreisedatum Meldefrist
N 196/18 17.12.18, 07:45 Uhr 21.12.18, 10:30 Uhr 16.12.18, 21:00 Uhr 05.11.18
N 002/19 07.01.19, 07:45 Uhr 11.01.19, 10:30 Uhr 06.01.19, 21:00 Uhr 12.11.18
H 003/19 07.01.19, 08:00 Uhr 11.01.19, 10:30 Uhr 06.01.19, 21:00 Uhr 12.11.18
H 028/19 28.01.19, 08:00 Uhr 01.02.19, 10:30 Uhr 27.01.19, 21:00 Uhr 03.12.18
N 017/19 04.02.19, 07:45 Uhr 08.02.19, 10:30 Uhr 03.02.19, 21:00 Uhr 10.12.18
H 033/19 04.02.19, 08:00 Uhr 08.02.19, 10:30 Uhr 03.02.19, 21:00 Uhr 10.12.18
H 040/19 11.02.19, 08:00 Uhr 15.02.19, 10:30 Uhr 10.02.19, 21:00 Uhr 17.12.18
N 034/19 25.02.19, 07:45 Uhr 01.03.19, 10:30 Uhr 24.02.19, 21:00 Uhr 31.12.18
N 041/19 04.03.19, 07:45 Uhr 08.03.19, 10:30 Uhr 03.03.19, 21:00 Uhr 07.01.19
H 072/19 11.03.19, 08:00 Uhr 15.03.19, 10:30 Uhr 10.03.19, 21:00 Uhr 14.01.19
H 086/19 25.03.19, 08:00 Uhr 29.03.19, 10:30 Uhr 24.03.19, 21:00 Uhr 28.01.19
N 067/19 01.04.19, 07:45 Uhr 05.04.19, 10:30 Uhr 31.03.19, 21:00 Uhr 04.02.19
N 075/19 08.04.19, 07:45 Uhr 12.04.19, 10:30 Uhr 07.04.19, 21:00 Uhr 11.02.19
H 127/19 13.05.19, 08:00 Uhr 17.05.19, 10:30 Uhr 12.05.19, 21:00 Uhr 18.03.19
N 092/19 20.05.19, 07:45 Uhr 24.05.19, 10:30 Uhr 19.05.19, 21:00 Uhr 25.03.19
H 141/19 03.06.19, 08:00 Uhr 07.06.19, 10:30 Uhr 02.06.19, 21:00 Uhr 08.04.19
H 178/19 08.07.19, 08:00 Uhr 12.07.19, 10:30 Uhr 07.07.19, 21:00 Uhr 13.05.19
H 206/19 12.08.19, 08:00 Uhr 16.08.19, 10:30 Uhr 11.08.19, 21:00 Uhr 17.06.19
H 229/19 09.09.19, 08:00 Uhr 13.09.19, 10:30 Uhr 08.09.19, 21:00 Uhr 15.07.19
N 170/19 21.10.19, 07:45 Uhr 25.10.19, 10:30 Uhr 20.10.19, 21:00 Uhr 26.08.19
H 285/19 04.11.19, 08:00 Uhr 08.11.19, 10:30 Uhr 03.11.19, 21:00 Uhr 09.09.19
N 185/19 11.11.19, 07:45 Uhr 15.11.19, 10:30 Uhr 10.11.19, 21:00 Uhr 16.09.19
N 191/19 18.11.19, 07:45 Uhr 22.11.19, 10:30 Uhr 17.11.19, 21:00 Uhr 23.09.19
H 302/19 18.11.19, 08:00 Uhr 22.11.19, 10:30 Uhr 17.11.19, 21:00 Uhr 23.09.19
N 204/19 09.12.19, 07:45 Uhr 13.12.19, 10:30 Uhr 08.12.19, 21:00 Uhr 14.10.19
H 339/19 16.12.19, 08:00 Uhr 20.12.19, 10:30 Uhr 15.12.19, 21:00 Uhr 21.10.19

Navigation und Service