Hauptnavigation

Technischer Berater Deichverteidigung

Vollständige Bezeichnung

Spez 90 - Technischer Berater Deichverteidigung und Hochwasserschutz

Teilnehmende

- ehrenamtliche Helfer/-innen und hauptamtliche THW-Mitarbeiter/-innen, die in Führungsfunktionen, insbesondere als Fachberater, bei Hochwasserschutz und Deichverteidigung tätig sind.
- Hauptamtliche Mitarb., die mit der Organisation oder Durchführung von Einsätzen im Hochwasserschutz und Deichverteidigung tätig sind bzw. Personal für solche Funktionen aus- und fortbilden.

Bereitschaft zum Einsatz in o.g. Positionen

Ausbildungsvoraussetzungen

- erfolgreiche Teilnahme am Lehrgang Deichverteidigung (Spez 05)
oder
- Deichverteidigung-Hochwasserschutz, SL

Lernziel
Die Teilnehmenden sollen den speziellen Erfordernissen der Arbeit in Führungsstellen und Stäben gerecht werden können. Insbesondere sollen Fachberater die Zusatzqualifikation als "Technischer Berater" zum Thema erhalten.

Inhalt

- Neuigkeiten, innovative Techniken, Forschungsprojekte zum Thema HuD
- der Fachberater im Einsatz:
- Definition Fachberater/Technischer Berater
- Zuständigkeiten, Verantwortlichkeiten, Kostenträger, Interessenlagen
- Erfahrungsberichte
- Rollenspiele und Übungen
- spez. Methoden zur Führung bei HuD
- Führungsorganisation im HW-Einsatz
- Logistik im HW-Einsatz
- Konzepte für Evakuierungen
- Hygiene im HuD
- UVV und Unfallschutz
- psychologische Aspekte(Motivation, "Lagerkoller")
- Zukunftsentwicklungen, Klimaveränderung und Hochwasser
- Auslandseinsatz (engl. Fachvokabularium)
- Wasserstände, Pegel, Überflutungsvorhersagen
- spez. Führung durch Feuerwehr
- Taschenkarten

Folgende Kurse finden in Kürze zu diesem Lehrgangsblock statt.

Lehrgangsplaner
Nr. Beginn Ende Anreisedatum Meldefrist
H 062/19 04.03.19, 08:00 Uhr 08.03.19, 10:30 Uhr 03.03.19, 21:00 Uhr 07.01.19
H 331/19 09.12.19, 08:00 Uhr 13.12.19, 10:30 Uhr 08.12.19, 21:00 Uhr 14.10.19

Navigation und Service