Hauptnavigation

Befähigte Person Elektro

Vollständige Bezeichnung

Spez 02 - Befähigte Person Elektro

Teilnehmende

Begriff: Befähigte Person Elektro = Person mit Berechtigung zur Prüfung der beweglichen elektrischen Betriebsmittel des Ortsverbandes
Helfer/-innen, die im Ortsverband als Befähigte Person Elektro eingesetzt sind bzw. eingesetzt werden sollen und sich im Bereich der Prüfung der elektrischen Geräte weiterbilden wollen.
Der Lehrgang ist für die Wahrnehmung der Aufgaben nicht verpflichtend und auf Grund der Umbenennung der Funktion (ehemals "Sachkundiger Elektro") nicht zu wiederholen!
Vorrangig sollen mit dem Lehrgang Helfer/-innen angesprochen werden, die in ihrer Berufstätigkeit nicht mit der Geräteprüfung zu tun haben. Diesen Personen sollen die Normen und Prüfabläufe vermittelt werden.
Für die Prüfungen dürfen nur Personen eingesetzt werden, die über das notwendige Fachwissen verfügen. Dieses Fachwissen soll vermittelt werden.

Ausbildungsvoraussetzungen

- Grundausbildung im THW
und
- Elektrofachkraft gemäß VDE 1000-100
- Erfüllung der Anforderungen gem. TRBS 1203 die an befähigte Personen für die Prüfungen zum Schutz durch elektrische Gefährdungen gestellt werden.
Dies sind:
- die befähigte Person für die Prüfungen zum Schutz vor elektrischen Gefährdungen muss eine elektrotechnische Berufsausbildung (Elektroniker der Fachrichtungen Energie- und Gebäudetechnik, Automatisierungstechnik oder Informations- und Telekommunikationstechnik, Systemelektroniker, Informationselektroniker Schwerpunkt Bürosystemtechnik oder Geräte- und Systemtechnik, Elektroniker für Maschinen und Antriebstechnik sowie vergleichbare industrielle Ausbildungen) abgeschlossen haben und ein abgeschlossenes Studium der Elektrotechnik besitzen.
- Mindestens einjährige berufliche Erfahrung
- Zeitnahe berufliche Tätigkeit
Die Bestellung zur Wahrnehmung der Funktion erfolgt für hauptamtl. MA durch das Referat Z1 in der THW Leitung. Dazu ist die Übersendung der Urkunde auf dem Dienstweg notwendig.

Inhalt

Gefahren durch elektrischen Strom
- Wirkungen des elektrischen Strom auf Menschen und Tiere
- Gefahren durch Lichtbögen
- Brandgefahren durch mangelhafte Elektroinstallationen
Schutz gegen den elektrischen Schlag
- Basischutz
- Fehlerschutz
Einführung in die Aufgaben der Befähigten Person Elektro
- Allgemeine und besondere Aufgaben der Befähigten Person Elektro
Berufung der Befähigten Person Elektro
- Regelungen und Voraussetzungen für die Berufung der Befähigten Person Elektro
Verantwortlichkeit der Befähigten Person Elektro
Zusammenarbeit mit anderen Funktionsträgern
- der Befähigten Person T des Ortsverbands
- Schirrmeister des Ortsverbands
- der Befähigten Person der Fachgruppe Logistik
- Gerätehandwerker der Geschäftsstelle
Rundverfügungen des THW
- Durchführung der Geräteprüfung
- Prüffristen
- Dokumentation der Prüfung
Vorschriften der Berufsgenossenschaften
- Durchführung der Geräteprüfung
- Prüffristen
- Dokumentation der Prüfung
Übersicht über die gültigen VDE-Vorschriften
- Durchzuführende Prüfungen
- Grenzwerte
Dokumentation der Prüfung
- Prüfprotokolle
- Prüfnachweise
- Prüfaufkleber
Kennzeichnung der Ausstattung
- Gerätedienstanweisung
Prüfung von Geräten mit Schutzleiter
- Sichtprüfung
- Schutzleiterprüfung
- Isolationswiderstandsmessung
- Messung des Schutzleiterstromes
- Prüfung der Aufschriften
- Funktionsprüfung
Prüfung von Geräten ohne Schutzleiter
- Sichtprüfung
- Isolationswiderstandsmessung
- Messung des Berührungsstromes
- Prüfung der Aufschriften
- Funktionsprüfung
Prüfgeräte für die Geräteprüfung
- Isolationswiderstand
- Schutzleiterprüfung
- Schutzleiterstrommessung
- Messung des Berührungsstromes
Prüfung elektrischer Anlagen
- Erstprüfung, Wiederholungsprüfung
- Sichtprüfung
- Notwendige Messungen und Messverfahren
Praktische Durchführung der Prüfungen
- Organisation der Prüfung
- Kennzeichnung der Ausstattung gem. Gerätedienstanweisung
- Durchführung der Prüfungen
- Dokumentation der Prüfung
- Prüfnachweis und Prüfaufkleber
Prüfung von Verlängerungsleitungen
- Verlängerungsleitungen
- 3-fach-Abzweigstücke
- Leitungsroller
Prüfung von Elektrogeräten
- Flutlichtstrahler
- Leuchtstoffhandleuchte
- Bohrmaschinen
- Bohr- und Aufbrechhammer
- Lichtbogenhandschweißgeräte
Prüfung von Stromerzeugern
- tragbare Stromerzeuger 3kVA, 5kVA, 8kVA, 13 kVA
- Isolationsüberwachungsgeräte
Prüfung von besonderer Fachgruppenausstattung
- Baustromverteiler
- Energieverteilersatz
- Elektropumpen
- Entladungsleuchten
- Kompressoren
- Nassstaubsauger
Prüfung der OV-Ausstattung
- Büroausstattung
- Küchenausstattung
- Schirrmeisterei
Prüfung elektrischer Anlagen
- Sichtprüfung
- Schleifenimpedanz
- Netzinnenwiderstand
- Funktion und Auslöseverhalten von RCD
- Berührungsspannung
- Spannungsfall

Folgende Kurse finden in Kürze zu diesem Lehrgangsblock statt.

Lehrgangsplaner
Nr. Beginn Ende Anreisedatum Meldefrist
H 312/18 26.11.18, 08:00 Uhr 30.11.18, 10:30 Uhr 25.11.18, 21:00 Uhr 15.10.18
H 331/18 10.12.18, 08:00 Uhr 14.12.18, 10:30 Uhr 09.12.18, 21:00 Uhr 29.10.18
H 034/19 04.02.19, 08:00 Uhr 08.02.19, 10:30 Uhr 03.02.19, 21:00 Uhr 10.12.18
H 054/19 25.02.19, 08:00 Uhr 01.03.19, 10:30 Uhr 24.02.19, 21:00 Uhr 31.12.18
H 079/19 18.03.19, 08:00 Uhr 22.03.19, 10:30 Uhr 17.03.19, 21:00 Uhr 21.01.19
H 266/19 14.10.19, 08:00 Uhr 18.10.19, 10:30 Uhr 13.10.19, 21:00 Uhr 19.08.19
H 304/19 18.11.19, 08:00 Uhr 22.11.19, 10:30 Uhr 17.11.19, 21:00 Uhr 23.09.19
H 327/19 09.12.19, 08:00 Uhr 13.12.19, 10:30 Uhr 08.12.19, 21:00 Uhr 14.10.19

Zusatzinformationen

Systematik der Führungslehrgänge

Ziel der Überarbeitung ist es u.a. die Attraktivität und Qualität der schulischen Aus- und Fortbildung weiter zu erhöhen und damit das Handeln der THW-Führungskräfte im Einsatz und im Dienst. mehr : Systematik der Führungslehrgänge …

Lehrgangsangebot der AKNZ Ahrweiler

Das Lehrgangsangebot der AKNZ beinhaltet viele Lehrgänge, in denen umfangreiches Wissen zur Erfüllung Ihrer Aufgaben im THW vermittelt wird. mehr : Lehrgangsangebot der AKNZ Ahrweiler …

Navigation und Service